Weitere Definitionen
Home Bücher Privat Service Suchen Todesstrafe

 

Nach oben

Die Todesstrafe in Lexika, Enzyklopädien und Wörterbüchern

wissen.de

Todesstrafe, die strafweise Vernichtung des menschlichen Lebens, in Deutschland (Art. 102 GG) und in den meisten anderen Staaten Westeuropas sowie Zentral- und Südamerikas abgeschafft, zuletzt 1983 in Frankreich, 1994 in Spanien, 1996 in Belgien. Die Vollstreckung der Todesstrafe (Hinrichtung) erfolgt z. B. durch Enthaupten mittels Fallbeils (Guillotine), Hängen (durch den "Strang"), durch elektrischen Strom (elektrischer Stuhl), Injektion oder durch Gas.

In der DDR wurde die Todesstrafe 1987 abgeschafft, in Österreich seit 1950, in der Schweiz seit 1942.

Maßgebend für die Entscheidung des GG zur Abschaffung der Todesstrafe waren die Hinrichtungen unter dem nationalsozialistischen Regime (die Zahl der Todesurteile im 2. Weltkrieg wird auf mehr als 16 000 geschätzt, während im 1. Weltkrieg nur zehn Todesurteile gefällt wurden) sowie humanitäre (Justizirrtümer bei der Todesstrafe sind irreparabel) und theologische Argumente: Die Befürworter der Todesstrafe versprechen sich von ihr eine abschreckende Wirkung. Wie vergleichende Untesuchungen aus den USA zeigen, wo einige Staaten die Todesstrafe abgeschafft haben, andere nicht, wird jedoch die Zu- und Abnahme der Tötungsdelikte von der Todesstrafe nicht beeinflusst.


Lexikon der christlichen Moral

 Karl Hörmann, LChM 1976, Sp. 1583-1589, Todesstrafe


Der Brockhaus in einem Band, 9. vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage

Todes|strafe, die schwerste der Kriminalstrafen. Ihre Berechtigung und Zweckmäßigkeit ist seit der Aufklärung sehr umstritten. In der Bundesrep. Dtl. wurde die T. 1949 durch Artikel 102 GG abgeschafft. In Österreich wurde die T. 1968 abgeschafft, in der Schweiz ist sie seit 1942, im Militärstrafrecht seit 1. 9. 1992 nicht mehr zulässig. In Frankreich wurde die T. 1981 abgeschafft. Insgesamt sind jedoch die Länder, in denen die T. zulässig ist, in der Überzahl; so z. B. in den meisten Bundesstaaten der USA, in vielen asiat. und afrikan. Ländern.


Falls sie noch weitere Stellen wissen senden sie mir bitte eine Email.

 


      disclaimer      
 

Klaus Kuhnert
Copyright © 2000-2006. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: Sonntag, 08. Januar 2006